>> Alle AGB anzeigen

>> Frühere AGB-Aktualisierungen anzeigen

Aktualisierte PayPal-Richtlinien

 

Zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2024

Ankündigung von Änderungen der PayPal-Nutzungsbedingungen für Deutschland

 

Über diese Seite

Auf dieser Seite werden PayPal-Kunden über Änderungen der PayPal-Nutzungsbedingungen für Deutschland oder sonstiger Online-Bedingungen, Richtlinien oder Erklärungen informiert, bei denen eine Ankündigung erforderlich ist. Sie können auch frühere Aktualisierungshinweise einsehen. Beachten Sie, dass weitere Änderungen an angezeigten Bedingungen vor oder nach dem angegebenen Startdatum vorgenommen werden können, sofern die maßgeblichen Ankündigungserfordernisse erfüllt sind.

Anstehende Änderungen

Wir nehmen Änderungen an bestimmten (nachstehend aufgeführten) Nutzungsbedingungen vor, die Ihre Beziehung zu PayPal regeln. Vorbehaltlich der nachstehenden Ausführungen sind diese Änderungen mit Ausnahme der klarstellenden Änderungen nur für Nichtverbraucher relevant. Diese Änderungen treten automatisch zu den jeweils nachstehend angegebenen Daten in Kraft.

Erforderliche Maßnahmen

Lesen Sie die nachstehenden Hinweise sorgfältig durch und machen Sie sich mit den anstehenden Änderungen vertraut. Indem Sie unsere Dienste nach Inkrafttreten der Änderungen weiterhin nutzen, stimmen Sie den betreffenden Änderungen zu. Ansonsten müssen Sie nichts unternehmen, um den Änderungen zuzustimmen. Wenn Sie die Änderungen jedoch ablehnen möchten, müssen Sie Ihr PayPal-Konto, wie in den Nutzungsbedingungen festgelegt, vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderungen schließen.

 

Ankündigungen

Datum: 21. Februar 2024

Änderungen an den PayPal-Nutzungsbedingungen
Gültig ab 28. Mai 2024:

  • PayPal nimmt Änderungen an den Unterabschnitten ‘Freistellung und Haftungsbeschränkung’ sowie ‘Geltendes Recht und Gerichtsstand’ im Abschnitt der Nutzungsbedingungen ’Andere rechtliche Bestimmungen’ vor. Diese dienen dazu:
    • zu verdeutlichen, welche Teile der betreffenden Regelungen für Verbraucher und welche nur für Unternehmen gelten,
    • zu verdeutlichen, dass Verbraucher nur für auf ihr eigenes Handeln zurückzuführende sowie vorhersehbare Verluste und Kosten haften,
    • darauf hinzuweisen, dass PayPal gegenüber Verbrauchern auch für ungenaue Informationen in unserer Korrespondenz, unseren Berichten oder auf unserer Website sowie für mündliche Äußerungen unserer Geschäftsführer, leitenden Angestellten und Mitarbeiter haftet,
    • darauf hinzuweisen, dass ungeachtet des Umstandes, dass die Nutzungsbedingungen den Gesetzen von England und Wales unterliegen, für Verbraucher die unabdingbaren Verbraucherschutzbestimmungen in ihrem Wohnsitzland gelten, und
    • durch einfachere Formulierungen an einigen Stellen die Lesbarkeit und Verständlichkeit bestimmter Bestimmungen zu erleichtern.

PayPal hat diese Änderungen mit dem Consumer Protection Cooperation Network vereinbart. Die überarbeitete Fassung der Nutzungsbedingungen gilt ab dem 28. Mai 2024.

Hier können Sie die aktualisierten PayPal-Nutzungsbedingungen einsehen

 

Änderungen der PayPal-Bedingungen für Online-Kartenzahlungen
Gültig ab 28. Mai 2024:

  • Wir führen neue Bedingungen und Gebühren für Nutzer von Zahlungen mit erweiterten Funktionen für Kredit- und Debitkarten ein, die sich dafür entscheiden, dass Ihnen Gebühren nach der Interchange Plus Plus-Gebührenstruktur berechnet werden.

Aktualisierte PayPal-Bedingungen für Online-Kartenzahlungen

Hier geht es zur aktualisierten Händlergebührenseite