Wie melde ich mögliche Betrugsfälle an PayPal?

Es ist äußerst wichtig, Fälle von Betrugsverdacht sofort zu melden. Wenn Sie glauben, dass Ihr Konto gefährdet ist, ändern Sie sofort Ihr Passwort und aktualisieren Sie Ihre Sicherheitsfragen, um Ihr Konto zu schützen (bis Sie das erledigt haben, werden wir eventuell die Funktionen Ihres Kontos einschränken).

Dies sind einige Arten von betrügerischen Aktivitäten. Bitte folgen Sie den nachstehend angegebenen Schritten, um diese zu melden:

  • Unbefugte Aktivitäten in Ihrem PayPal-Konto
  • Gefälschte E-Mails von PayPal oder Spoof-Websites
  • Nicht erhaltene Artikel oder ein potenziell betrügerischer Verkäufer


Unbefugte Aktivitäten auf Ihrem PayPal-Konto

Wenn Sie eine E-Mail Benachrichtigung erhalten haben, dass in Ihrem Konto etwas geändert wurde, Sie sich aber nicht erinnern können, die Änderung vorgenommen zu haben, ändern Sie Ihr Passwort und Ihre Sicherheitsfragen. Anschließend können Sie die geänderten Informationen, etwa Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder andere Angaben in Ihrem Profil, aktualisieren.

Wenn Sie in Ihrer PayPal- oder Kreditkartenabrechnung oder Ihrem Kontoauszug eine Transaktion bemerken, die Sie nicht autorisiert haben, melden Sie uns dies sofort über die Seite "Konfliktlösungen". Einige Gebühren sind Ihnen möglicherweise unbekannt, diese sind jedoch rechtmäßig und genehmigt.

So melden Sie betrügerische Aktivitäten :

  1. Rufen Sie die Seite Konfliktlösungen auf.
  2. Klicken Sie auf Problem melden.
  3. Wählen Sie die Transaktion aus, die Sie beanstanden möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie "Ich möchte einen unbefugten Kontozugriff melden" aus.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Folgen Sie den Anweisungen, um die Meldung Ihres Konflikts abzuschließen.

Wenn Sie sich nicht in Ihr PayPal-Konto einloggen können, folgen Sie diesen Schritten, um Ihr Passwort zurückzusetzen.


Gefälschte E-Mails von PayPal oder Spoof-Websites

Wenn Ihr Konto eingeschränkt wurde, senden wir Ihnen eine E-Mail mit dem Grund für die Einschränkung. Wir geben immer die Schritte zum Aufheben der Einschränkung auf der Seite Konfliktlösungen unter Schritte zum Aufheben der Einschränkung an.

Wenn Sie eine E-Mail erhalten haben, dass Ihr Konto eingeschränkt ist, aber keine Schritte auf der Seite "Konfliktlösungen" angezeigt werden, haben Sie möglicherweise eine gefälschte E-Mail erhalten. Leiten Sie diese an spoof@paypal.com weiter und wir untersuchen den Fall für Sie. Löschen Sie die E-Mail aus Ihrem Posteingang, nachdem Sie sie uns gesendet haben. Wenn Sie auf einen der Links geklickt oder Anhänge der verdächtigen E-Mail oder Website heruntergeladen haben, loggen Sie sich in Ihr Konto ein und überprüfen Sie Ihre Transaktionen. Es ist auch ratsam, Ihr Passwort zu ändern.

Nicht erhaltene Artikel oder ein potenziell betrügerischer Verkäufer

Wenn Sie eine Zahlung gesendet, aber nicht erhalten haben, wofür Sie bezahlt haben, oder wenn Sie den Verkäufer für betrügerisch halten, besuchen Sie die Seite "Konfliktlösungen". Wir haben mehrere Programme entwickelt, um Sie zu schützen. Der erste Schritt bei der Lösung Ihres Problems ist, einen Konflikt zu melden.

So melden Sie einen Konflikt:

  1. Rufen Sie die Seite Konfliktlösungen auf.
  2. Klicken Sie auf Problem melden.
  3. Wählen Sie die Transaktion aus, die Sie anfechten möchten.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie je nach Art Ihres Konflikts entweder Ich habe einen gekauften Artikel nicht erhalten oder ich habe einen Artikel erhalten, der nicht der Beschreibung entspricht oder Ich möchte einen unbefugten Kontozugriff melden.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihren Konflikt zu melden.