Welche Filter stehen beim Betrugsschutz zur Verfügung?

Diese Informationen gelten für Geschäftskonten.

Der Betrugsschutz bietet die folgenden Filter:
 

  • Transaktionsrisiko-Score
    • Dieser Filter erkennt risikobehaftete Transaktionen anhand des auf Maschinenlernen basierenden Risikomodells und abgeleitet aus historischen Trenddaten zu Betrügereien unter Berücksichtigung sämtlicher von PayPal verarbeiteter Transaktionen.
  • Die Anschrift oder Postleitzahl stimmt nicht überein
    • Die Postleitzahl (5 oder 9 Ziffern) oder Anschrift stimmte bei der AVS-Prüfung nicht überein. Um diesen Filter zu verwenden, aktivieren Sie ihn und behalten Sie die voreingestellten Werte/Codes unverändert bei.
  • Die Anschrift oder Postleitzahl ist nicht verifiziert
    • Die Anschrift oder Postleitzahl konnte bei der AVS-Prüfung nicht verifiziert werden. Um diesen Filter zu verwenden, aktivieren Sie ihn und behalten Sie die voreingestellten Werte/Codes unverändert bei.
  • Die Anschrift oder Postleitzahl ist nicht angegeben
    • Die Postleitzahl oder Anschrift wurde nicht angegeben. Um diesen Filter zu verwenden, aktivieren Sie ihn und behalten Sie die voreingestellten Werte/Codes unverändert bei.
  • Die Postleitzahl stimmt nicht überein
    • Bei der AVS-Prüfung stimmte die Anschrift überein, die Postleitzahl jedoch nicht. Um diesen Filter zu verwenden, aktivieren Sie ihn und behalten Sie die voreingestellten Werte/Codes unverändert bei.
  • Die ausstellende Bank unterstützt AVS nicht
    • AVS wird vom Kreditkartenanbieter nicht unterstützt. Um diesen Filter zu verwenden, aktivieren Sie ihn und behalten Sie die voreingestellten Werte/Codes unverändert bei.
  • AVS-Systemfehler
    • Die Transaktion ist nicht zur Adressverifizierung geeignet oder es wurde ein Bearbeitungsfehler in der Nachricht gefunden, aufgrund dessen AVS nicht ausgeführt werden kann. Um diesen Filter zu verwenden, aktivieren Sie ihn und behalten Sie die voreingestellten Werte/Codes unverändert bei.
  • CVV oder CSV stimmt nicht überein
    • Die angegebene Kartenprüfnummer stimmt nicht mit den bei der Bank des Karteninhabers hinterlegten Informationen überein. Um diesen Filter zu verwenden, aktivieren Sie ihn und behalten Sie die voreingestellten Werte/Codes unverändert bei.
Die folgenden Filter lehnen Transaktionen mit Werten ab, die den in diesem Filter festgelegten Wert überschreiten. Der Standardwert ist nur ein Richtwert. Mit der Testfunktion können Sie die Wirkung beurteilen:
 
  • Die Anzahl der Transaktionen mit PayPal von der Telefonnummer des Käufers innerhalb des letzten Tages
  • Die Anzahl der Ablehnungen von Kartenausstellern bei Transaktionen auf PayPal für die Telefonnummer des Käufers in den letzten sieben Tagen
  • Die Anzahl der Rückbuchungen wegen Betrugs auf PayPal für die Telefonnummer des Käufers in den letzten 90 Tagen
  • Die Anzahl der Transaktionen mit PayPal von der E-Mail-Adresse des Käufers innerhalb des letzten Tages
  • Die Anzahl der Ablehnungen von Kartenausstellern auf PayPal für die E-Mail-Adresse des Käufers in den letzten sieben Tagen
  • Die Anzahl der Rückbuchungen wegen Betrugs auf PayPal von der E-Mail-Adresse des Käufers in den letzten 90 Tagen
  • Die Anzahl der Transaktionen mit PayPal von der E-Mail-Domäne des Käufers innerhalb des letzten Tages
  • Die Anzahl der Ablehnungen von Kartenausstellern auf PayPal für die E-Mail-Domäne des Käufers in den letzten sieben Tagen
  • Die Anzahl der Rückbuchungen wegen Betrugs auf PayPal von der E-Mail-Domäne des Käufers in den letzten 90 Tagen
  • Die Anzahl der Transaktionen mit PayPal von der IP-Adresse des Käufers innerhalb des letzten Tages
  • Die Anzahl der Ablehnungen von Kartenausstellern auf PayPal für die IP-Adresse des Käufers in den letzten sieben Tagen
  • Die Anzahl der Rückbuchungen wegen Betrugs auf PayPal für die IP-Adresse des Käufers in den letzten 90 Tagen
  • Die Anzahl der Transaktionen bei PayPal mit der Karte des Käufers innerhalb des letzten Tages
  • Die Anzahl der Ablehnungen von Kartenausstellern auf PayPal für die Karte des Käufers in den letzten sieben Tagen
  • Die Anzahl der Rückbuchungen wegen Betrugs auf PayPal von der Karte des Käufers in den letzten 90 Tagen
Weitere Informationen zum Betrugsschutz:
Was ist Betrugsschutz?