Was sind die Zahlungsdienste-Richtlinien und starke Kundenauthentifizierung?

Zweite Zahlungsdienstleistungsrichtlinie (Second Payment Services Directive, PSD2)
Hierbei handelt es sich um eine neue EU-Richtlinie zur Regelung der Zahlungsdienste im Europäischen Wirtschaftsraum. Die Richtlinie erfordert neue Maßnahmen, die Auswirkung darauf haben, wie Sie auf Ihr Konto zugreifen und mit PayPal zahlen.

Starke Kundenauthentifizierung
Sie führt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für Online-Transaktionen ein, die als "Starke Kundenauthentifizierung" (SCA) bezeichnet wird. Bei Online-Transaktionen in Europa und im Vereinigten Königreich sorgt sie für sicherere Online-Einkäufe mit Karte und trägt zur Betrugsprävention bei. 

Wie machen sich die Änderungen bei der Nutzung von PayPal bemerkbar?
In den meisten Fällen geben Sie wie gewohnt Ihre E-Mail-Adresse und Ihr PayPal-Passwort ein, um sich einzuloggen oder um mit PayPal zu bezahlen. Wir fordern Sie jedoch eventuell manchmal auf, einen Einmalcode einzugeben, den wir per SMS an die Telefonnummer senden, die Sie bei uns registriert haben, oder Ihnen in einem Anruf mitteilen, wenn Sie eine Festnetznummer haben.
 
Was muss ich tun?
Überprüfen Sie, ob die aktuell in Ihrem PayPal-Konto unter Mein Profil hinterlegte Telefonnummer (Handy und/oder Festnetz) richtig ist. Wenn wir Sie zur Angabe eines Einmalcodes auffordern, können wir Ihnen diese per SMS an Ihr Handy senden oder in einem Anruf an Ihre Festnetznummer mitteilen, sodass es bei Ihrer Zahlung oder beim Einloggen nicht zu Verzögerungen kommt.
 
Wann muss ich diese PIN eingeben? Muss ich dies jedes Mal tun, wenn ich mich einlogge oder bezahle?
In den meisten Fällen können wir Ihre Identität anhand des von Ihnen eingegebenen PayPal-Passworts und des von Ihnen verwendeten Geräts (wenn es sich um eines Ihrer bekannten Geräte handelt) bestätigen. Sie können sich also weiterhin wie gewohnt mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort in Ihr PayPal-Konto einloggen und mit PayPal bezahlen.
 
Woher bekomme ich diesen zusätzlichen Code? Ist er nicht dasselbe wie mein PayPal-Passwort?
Nein, der Einmalcode ist nicht dasselbe wir Ihr Passwort. Wir senden Ihnen jedes Mal, wenn wir eine sicherere Bestätigung Ihrer Identität benötigen, einen Einmalcode per SMS an Ihr Handy oder teilen ihn in einem Anruf an Ihre Festnetznummer mit. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Telefondaten im Profil Ihres PayPal-Kontos auf dem neuesten Stand halten, damit diese Bestätigung funktioniert.
 
Ich habe bereits die zweistufige Verifizierung für mein PayPal-Konto aktiviert, gibt es Änderungen für mich?
Die zweistufige Verifizierung ist eine Authentifizierung, die den Anforderungen von SCA entspricht. Für Sie gibt es daher keine Änderungen beim Einloggen in Ihr Konto. Wenn Sie jedoch die zweistufige Verifizierung deaktivieren, müssen Sie zuvor sicherstellen, dass in Ihrem Profil eine aktuelle Telefonnummer hinterlegt ist.
 
Ich habe kein Handy und keine Direktwahl-Festnetznummer, die ich meinem PayPal-Konto hinzufügen könnte. Gibt es eine andere Möglichkeit, meine Identität beim Einloggen zu bestätigen?
Damit Sie unter Beachtung der PSD2-Bestimmungen weiterhin auf Ihr PayPal-Konto zugreifen können, müssen Sie auf der Seite Einstellungen in Ihrem Profil die zweistufige Verifizierung aktivieren. Diese Einstellung gibt Zugang zu weiteren Optionen für die SCA-gemäße Bestätigung. Bei der zweistufigen Verifizierung stehen derzeit die Optionen für Mobilgeräte, Symantec VIP Sicherheitsschlüssel und Authentifizierungs-Apps zur Verfügung.
 
Was sind Authentifizierungs-Apps und Sicherheitsschlüssel?
Eine Authentifizierungs-App und Symantec VIP Sicherheitsschlüssel-Lösungen generieren einen Einmalcode, mit dem Sie sich zusammen mit Ihrem Passwort anmelden können, wenn Sie sich einloggen. Nachdem Sie die Authentifizierungs-App oder Symantec VIP Sicherheitsschlüssel-Lösung auf Ihr Telefon oder Ihren Computer heruntergeladen haben, scannen Sie den angezeigten QR-Code oder geben Sie die eindeutige Seriennummer auf paypal.com ein, um ihn/sie mit Ihrem PayPal-Konto zu verknüpfen. Nach dieser Einrichtung geben die Authentifizierungs-App und der Symantec VIP Sicherheitsschlüssel einen Einmalcode aus, der sich regelmäßig ändert.