Aktualisierte PayPal-Richtlinien

>> Alle AGB anzeigen

>> Frühere AGB-Aktualisierungen anzeigen

Aktualisierte PayPal-Richtlinien

 

 

Änderungshinweis zu Nutzungsbedingungen für die Schweiz

Datum: 29. Oktober 2021

 

Über diese Seite

Auf dieser Seite werden PayPal-Nutzer über Änderungen der PayPal-Nutzungsbedingungen für die Schweiz oder sonstiger Online-Bedingungen, Richtlinien oder Erklärungen informiert, bei denen eine Ankündigung erforderlich ist. Sie können auch frühere Aktualisierungshinweise einsehen.

 

Anstehende Änderungen

Wir nehmen Änderungen an bestimmten (nachstehend aufgeführten) Nutzungsbedingungen vor, die Ihre Beziehung zu PayPal regeln. Diese Änderungen treten automatisch zu den jeweils nachstehend angegebenen Daten in Kraft.

 

Erforderliche Maßnahmen

Bitte lesen Sie sorgfältig die nachstehenden Hinweise und machen Sie sich mit den anstehenden Änderungen vertraut. Indem Sie unsere Dienste nach Inkrafttreten der Änderungen weiterhin nutzen, stimmen Sie den betreffenden Änderungen zu. Ansonsten müssen Sie nichts unternehmen, um den Änderungen zuzustimmen. Wenn Sie die Änderungen jedoch ablehnen möchten, müssen Sie Ihr PayPal-Konto, wie in den Nutzungsbedingungen festgelegt, vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderungen schließen.

 

Änderungen an den PayPal-Nutzungsbedingungen

Ab: 1. Dezember 2021

  • werden die Bedingungen für den PayPal-Käuferschutz und den PayPal-Verkäuferschutz jeweils auf gesonderte Webseiten verlegt. Die Bedingungen für diese Programme werden angenommen, wenn Sie den Nutzungsbedingungen zustimmen, deren Bestandteil sie bleiben. Die Verlegung dient lediglich der leichteren Auffindbarkeit und Navigierbarkeit der Bedingungen.
  • wird der PayPal-Verkäuferschutz dahingehend überarbeitet, dass klargestellt wird, dass der Versand- und Lieferbeleg auch eine online überprüfbare Sendungsnummer enthalten muss.
  • wird klargestellt, dass die missbräuchliche Nutzung unseres Online-Konfliktlösungsverfahrens, des PayPal-Käuferschutzes und/oder des PayPal-Verkäuferschutzes verbotene Aktivitäten gemäß der Definition in den Nutzungsbedingungen sind.
  • wird klargestellt, dass Ihnen für Konflikte, bei denen alle Voraussetzungen des PayPal-Verkäuferschutzes erfüllt sind, keine Standard-Konfliktgebühr berechnet wird.
  • wird klargestellt, dass eine Mindestreserve auch als einmalig im Voraus entnommene Reserve bezeichnet wird.
  • wird die Definition des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) durch Aufnahme einer Liste der Märkte/Regionen, die Teil des EWR sind, präzisiert.

Hier können Sie die aktualisierten Nutzungsbedingungen einsehen.